dialogos 99
*
Einführung
Szene
Partys
Wettbewerbe
Resultate
Ausstattung
Organisatoren
Busanreisen
 

 

** Einführung

Screenshot"Dialogos 99" ist eine "Demoparty", die von jungen Experten, von technikbegeisterten Computerfreaks gestaltet und besucht wird. Sie präsentieren ihre neuesten Erkenntnisse in puncto Computeranimation, Musik und Grafik.

Die Wurzeln des Projektes liegen im Jahr 1996, als die Verantwortlichen des Kulturamtes der Stadt Jena über Jugendprojekte im Rahmen des Weimarer Kulturstadtjahres nachdachten. Damals war beabsichtigt, eine Party ins Leben zu rufen, die Kindern und Jugendlichen aus mehreren europäischen Ländern die spielerische und gemeinschaftliche Auseinandersetzung mit moderner Computertechnik und dem zunehmend an Bedeutung gewinnenden Medium Internet ermöglichen sollte. Die Veranstaltung war unter dem Namen "New Kids in Time of Cyberspace" als "High-Tech Kinder-Olympiade" geplant.

ScreenshotAuf der Suche nach kompetenten, mit den rasanten Entwicklungen der neuen Technologien in den vergangenen Jahren vertrauten Partnern wurden die Initiatoren im Jugendzentrum Kassablanca fündig.
Hier gab es den entscheidenden Hinweis auf das Team namens "Suburban Creations". Diese Gruppe gründete sich - fasziniert von der "Demoszene" - vor drei Jahren in Jena. Sie besteht, wie in der Szene üblich, aus Programmierern, Grafikern und Musikern. "Suburban Creations" hat mit mehreren multimedialen Produktionen an verschiedensten Parties in Europa teilgenommen und organisierte im Herbst 1998 die erste "Dialogos".
Nach den ersten Kontakten mit der Gruppe war klar: die ursprünglich geplanten Aktivitäten von Mouse-Café bis Video-Arbeit mußten über Bord geworfen werden. Aus der "High-Tech Kinder-Olympiade" wurde die Demoparty "Dialogos 99".

ScreenshotDie Party wird ein internationales Meeting zwischen Experten und Interessierten rund um die Beschäftigung mit neuen Techniken und Medien. Neben den aktiven Teilnehmern aus ganz Deutschland und mehreren europäischen Ländern sollen auch Newcomer angesprochen werden, die schnuppern und eintauchen können - in das Geschehen vom 1. bis 3. Oktober 1999.

Die "Dialogos 99" bietet neben vielfältigen Wettbewerben modern Entertainment mit DJs, Live-Acts und Dance- und Lightshows unter Verwendung von modernstem Equipment wie z.B. hochwertigen Videobeamern und Soundsystemen.
Einzigartig ist die Finanzierung von Busanreisen aus anderen europäischen Ländern über das Kulturamt der Stadt Jena.
Die Party wird sich zudem durch die ungewöhnliche Location - das Domizil der Imaginata im Umspannwerk Jena-Nord - von anderen Demoparties abheben.

"Dialogos 99" ist ein Projekt des Kulturamtes der Stadt Jena in Zusammenarbeit mit Weimar 1999 - Kulturstadt Europas GmbH, dem Kassablanca Jena  (Zentrum für Jugendkultur und Jugendsozialarbeit) und dem Imaginata e.V. Jena.

Teilnehmerliste zum Download als Text-Datei.

 

Kulturamt Stadt Jena Kassablanca Elsa

INTERSHOP AG JENTECH Köstritzer Schwarzbierbrauerei  SuSE

Imaginata Förderprojekt Kulturstadt Europas Sparkasse Jena

© 1999 digital concept